Mama Morle


Morle

Mama Morle, die wir 1994 bekamen, war eine ganz besondere Miez.

Nicht nur, dass sie uns Moritz und Maxi (die anderen 2 Katzenkinder hatten wir verschenkt) anbrachte, nein sie war immer da, wenn einer Kummer oder Sorgen hatte.


Morle

Der Unterschied zwischen Morle und Moritz bestand an den Ohren und an einem schwarzen Punkt. Wärend Moritz ihn auf der Nase hatte, hatte Morle ihn auf der Wange


Morle

Der Abschied von Morle 2009 fiel mir besonders schwer. Auch heute denke ich noch oft an sie.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mama Morle

  1. es ist immer traurig wenn ein geliebtes tierchen über die regenbogenbrücke geht. vergessen tut man die lieben fellmäuschen nie. auch ich denke noch sehr oft an meine stupsi, die ich als kind haben drufte und die leider wegen einer schweren nierenerkrankung nur sehr, sehr kurz bei uns war. 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s